FACHBEREICH

Das Fachgebiet Städtebau und Siedlungswesen unter Leitung von Prof. Dr. Angela Million befasst sich an der Schnittstelle zwischen Architektur und Stadt- und Regionalplanung mit der physischen Gestalt von Stadt. In Forschung und Lehre werden der Zusammenhang zwischen der räumlichen Ausformulierung von Stadt und Raum sowie die sie gestaltenden Stadtproduktionsprozesse thematisiert. Baukultur wird dabei als gebaute Umwelt im Dienste der Gesellschaft betrachtet, die einem permanenten Transformationsprozess durch gesellschaftliche Rahmenbedingungen und Ansprüche unterliegt.

PROFIL

Vor dem Hintergrund weitreichender Veränderungen der Städte und Regionen – bedingt durch Klimawandel, soziokulturelle und demografische Veränderungen und neuer ökonomischer und technischer Entwicklungen – werden am Fachgebiet Städtebau und Siedlungswesen räumliche und prozessuale Kenntnisse mit dem Ziel einer nachhaltigen, lebenswerten Stadtgestaltung in Forschung und Lehre zusammengeführt. Städtebauliches Entwerfen wird als „Gestaltungsakt“ und als ein Prozess des Aushandelns vielfältiger Anforderungen und Vorstellungen verschiedener Akteure grundlegend und anwendungsorientiert beforscht und gelehrt. Neben konzeptionell-entwerferischen Fähigkeiten werden kommunikative und analytische Kompetenzen und Handwerkszeuge der Darstellung in den Studiengängen Stadt- und Regionalplanung und Urban Design vermittelt. Das Fachgebiet wird geleitet von Prof. Dr. Angela Million.

Facebook-Stream


2. Hochschultag vor Ort am 23./24. Mai 2017 unter dem Thema PROVINZSTÄDTE NEU DEFINIERT in Cottbus

Ab jetzt Anmeldung möglich: www.b-tu.de/fg-stadtmanagement/aktuelles/hochschultag-2017
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

auf Facebook zeigen

CALL for Paper: Einzelhandel - Zukunft der Handelsstadt

Ende des Jahres 2017 wird eine PLANERIN-Schwerpunktausgabe sich dem Thema Einzelhandel/Zukunft der Handelsstadt widmen. Wenn Sie einen einen Beitrag beisteuern wollen, dann einen Arbeitstitel sowie 2-3 Sätze zum Inhalt bis zum 15.4.2017 an a.million@isr.tu-berlin.de mailen.

Zur PLANERIN:
Die Fachzeitschrift PLANERIN der Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung (SRL) erscheint aller zwei Monate mit einer durchschnittlichen Leserschaft von 10.000 Personen pro Heft aus der Praxis und Forschung der Stadt- und Regionalentwicklung kommend: www.srl.de/publikationen/planerin.html

Zur Zeitschiene:
Rückmeldung mit Zu-/Absage 1.Mai 2017
Deadline für die Beiträge 1.10.2017
Rückmeldung und ggf. Überarbeitung bis 31.10.2017
Drucktermin 8.12.2017

Zu den redaktionellen Hinweisen:
Der Beitrag sollte nicht mehr als 15.000 Zeichen haben (inkl. Leerzeichen, Literatur- und Autorenangaben) und Abbildungen (bzw. Grafiken, Tabellen etc.).
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

auf Facebook zeigen

Aktuelle Lehrveranstaltungen

PRODUCTIVE CITIES – GREEN URBANITIES? | SS 2017

M3 | Master-Auftragsprojekt

Dozent: Andreas Brück

LV-Nr.: XXXXXXXXXX
Umfang: 8 SWS / 12 ECTS
Veranstaltungstyp: Projektseminar
Unterrichtssprache: Englisch / Deutsch

1. Termin: 20.04.2017 (nach Projektvergabe)
Donnerstags 14.00 – 16.00h
Raum: SE-RH 006 (Atelier)

mehr lesen…

Interdisciplinary Theory and Practice | SS 2017

M5.2 (SRP) / P2 (UD)

Dozent_innen: Prof. Undine Giseke, Prof. Arun Jain

VL-Nr.: 06361300 L40

M5.2 (SRP)
Vertiefungsmodul Städtebau + Baukultur

Umfang: 2 SWS / 3 ECTS

ODER

P2 (UD)
Introduction to Urban Design

Umfang: 2 SWS / 3 ECTS

Veranstaltungstyp: VL

1. Termin: 24.04.2017
montags 10.00 – 12.00h
Raum: EB 202

mehr lesen…

Thesiskolloquium

Bachelor / Master / Diplom

Dozent_innen: Laura Calbet i Elias, Andreas Brück, Prof. Dr.-Ing. Angela Million

LV-Nr.: 06361300 L50

mittwochs 13-15 Uhr, 4-wöchig
Nächste Termine: 19.04.2017 | 24.05.2017 | 14.06.2017 | 19.07.2017 | 18.10.2017

Raum: B 224

mehr lesen…