Die Arbeit „energie plug-in“ hat den 2. Preis des von der TU Cottbus ausge­schrie­benen Ideen­wett­be­werbs „Ener­gie­Quar­tier – Grün­der­zeit der Zukunft“ gewonnen. In ihrem Beitrag erar­bei­teten die ISR-Studie­renden Tobias Kuttler, Daniel Schwab und Xiaohan Hu (Master Stadt- und Regio­nal­pla­nung) sowie Hein­rich Sparla, Eleo­nore Harmel und Maria Oiko­nomou (Master Urban Design), mit der Betreuung von Dr. Rafael Pizarro, Vorschläge für die Anpas­sung der bauli­chen und tech­ni­schen Substanz eines inner­städ­ti­schen Quar­tiers an die Nach­hal­tig­keits­ziele. Die Preis­ver­lei­hung fand im Rahmen der Veran­stal­tung „Modell­vor­haben zur ener­ge­ti­schen Stadt­er­neue­rung“ vom BMVBS statt, der zugleich den Wett­be­werb spon­serte.

— ausge­lobt vom BBSR und der BTU Cottbus —

Tech­ni­sche Univer­sität Berlin

Fakultät VI – Planen Bauen Umwelt
Institut für Stadt- und Regio­nal­pla­nung (ISR)
Fach­ge­biet Städ­tebau und Sied­lungs­wesen
Harden­bergstr. 40A
Sekre­ta­riat B9
D – 10623 Berlin

Sekre­ta­riat

Andrea Bluhm
Raum: B 221
Telefon: +49 (0)30 – 314 28098
Fax: +49 (0)30 – 314 28153
E-Mail: sekretariat[at]udc.tu-berlin.de

Sprech­zeiten

während der Vorle­sungs­zeit  |  ab 08. April 2019
Montag             10 – 12 Uhr
Dienstag          ——
Mitt­woch         10 – 12 Uhr
Donnerstag    13:30 – 14:30 Uhr
Freitag              ——

und nach vorhe­riger Termin-Verein­ba­rung 

Abwei­chungen

18. – 26. April 2019: geschlossen, keine Sprech­zeiten

Standort

© 2019 FG Städ­tebau und Sied­lungs­wesen