Städ­te­bau­liche Maßnahmen stellen aktuell eine von vielen Stra­te­gien von Univer­si­täten dar, mit denen sie versu­chen sich in der zuneh­mend konkur­rie­renden Hoch­schul­land­schaft zu posi­tio­nieren. Vor diesem Hinter­grund waren beim AIV-Schinkel-Wett­be­werb 2011 unter dem Motto „Science City – die unbe­dingte Univer­sität“ Konzepte für eine Aufwer­tung und Erwei­te­rung des Campus der TU Berlin und der UdK gefragt. Die Entwürfe sollten die Poten­ziale des Campus Char­lot­ten­burg für das Image Berlins als Wissen­schafts­standort heraus­stellen und die Verknüp­fung des Campus mit der umlie­genden City West verbes­sern. Im Rahmen des ISR-Projekts „Rethink your Univer­sity – Stra­te­gi­sche Raum­kon­zepte für einen innen­stadt­be­zo­genen Campus“ des Fach­ge­bietes Städ­tebau und Sied­lungs­wesen wurden Beiträge für den Wett­be­werb erar­beitet. Betreut von Laura Calbet i Elias setzten sich die Entwurfs­gruppen zudem mit hoch­schul­po­li­ti­schen Fragen sowie mit Iden­tität und Orga­ni­sa­tion von Univer­si­täten ausein­ander und reflek­tierten ihre Ergeb­nisse in den Entwürfen. Mit dem Claim „AKUPUNKTUR – Berlin Univer­sity of Tech­no­logy and Arts“ gewannen die Studen­tInnen Martin Gebhardt, Johannes Hipp, Peter Mackensen und Larissa Rensing einen Aner­ken­nungs­preis in der Sparte „Städ­tebau“ im Schinkel-Wett­be­werb. Die Gruppe entwi­ckelte eine Stra­tegie, die mit der gebauten Realität des Campus und den knappen finan­zi­ellen Ressourcen der TU Berlin vereinbar ist. Der Kern des Entwurfes besteht aus flexibel nutz­baren Modulen, sorg­fäl­tigen Eingriffen im Gebäu­de­be­stand sowie einer prozess­haften Weiter­ent­wick­lung des Ostcampus. Mit Hilfe dieser konzep­tio­nellen Grund­lagen soll die Orien­tie­rung erleich­tert und das Gefühl eines zusam­men­ge­hö­rigen Campus vermit­telt werden.

Tech­ni­sche Univer­sität Berlin

Fakultät VI – Planen Bauen Umwelt
Institut für Stadt- und Regio­nal­pla­nung (ISR)
Fach­ge­biet Städ­tebau und Sied­lungs­wesen
Harden­bergstr. 40A
Sekre­ta­riat B9
D – 10623 Berlin

Sekre­ta­riat

Andrea Bluhm
Raum: B 221
Telefon: +49 (0)30 – 314 28098
Fax: +49 (0)30 – 314 28153
E-Mail: sekretariat[at]udc.tu-berlin.de

Sprech­zeiten

während der Vorle­sungs­zeit  |  ab 08. April 2019
Montag             10 – 12 Uhr
Dienstag          ——
Mitt­woch         10 – 12 Uhr
Donnerstag    13:30 – 14:30 Uhr
Freitag              ——

und nach vorhe­riger Termin-Verein­ba­rung 

Abwei­chungen

18. – 26. April 2019: geschlossen, keine Sprech­zeiten

Standort

© 2019 FG Städ­tebau und Sied­lungs­wesen