BMBF: Roof Water Farm. Sektor-über­­grei­­fende Wasser­res­sour­cen­nut­zung durch gebäu­de­in­te­grierte Farm­wirt­schaft

2013 – 2017

Förde­rung: 

im Rahmen des Wissen­schaft­li­chen Koor­di­nie­rungs­vor­ha­bens (WK INIS) zu BMBF-Förder­maß­nahme „Intel­li­gente und multi­funk­tio­nelle Infra­struk­tur­sys­teme für eine zukunfts­fä­hige Wasser­ver­sor­gung und Abwas­ser­ent­sor­gung“ (INIS)

Bear­bei­tung: 

Prof. Dr. Angela Million, Dr. Grit Bürgow, Dr. Anja Steg­lich (Projekt­lei­tung und wissen­schaft­liche Koor­di­na­tion); Tim Nebert, Jürgen Höfler (studen­ti­sche Mitar­beit)
Gisela Prystav | TUB – ZEWK/kubus, Zentral­ein­rich­tung Wissen­schaft­liche Weiter­bil­dung und Koope­ra­tion (Projekt­ma­nage­ment) | http://​www​.tu​-berlin​.de/​?49335

Koope­ra­ti­ons­partner:

Fraun­hofer Institut für Umwelt-, Sicher­heits- und Ener­gie­technik UMSICHT | http://​www​.umsicht​.fraun​hofer​.de/
inter 3 GmbH – Institut für Ressour­cen­ma­nage­ment | http://​www​.inter3​.de
Nolde & Partner Inno­va­tive Wasser­kon­zepte | http://​www​.nolde​-partner​.de/
TERRA URBANA Umland­ent­wick­lungs­ge­sell­schaft mbH | http://​www​.terraur​bana​.eu/
Senats­ver­wal­tung für Stadt­ent­wick­lung und Umwelt, Abtei­lung VI | http://​www​.stadt​ent​wick​lung​.berlin​.de/

ROOF WATER-FARM zeigt Wege zu inno­va­tiver Sied­lungs­was­ser­wirt­schaft und urbaner Nahrungs­mit­tel­pro­duk­tion. Poten­ziale und Risiken eines dafür notwen­digen sektor­über­grei­fenden Infra­struk­turum­baus werden erforscht und kommu­ni­ziert. Im Forschungs­ver­bund werden Möglich­keiten einer gebäu­de­in­te­grierten Wasser­auf­be­rei­tung zur Bewäs­se­rung und Düngung von Dach­ge­wächs­häu­sern und zur Betriebs­was­ser­nut­zung erar­beitet. Tech­no­lo­gien zur Wasser­auf­be­rei­tung und Kulti­vie­rung von Pflanzen und Fischen werden in einer Demons­tra­ti­ons­an­lage und Test­strecke in Berlin-Kreuz­berg erprobt. Die Forschung forciert eine hygie­nisch sichere Verwen­dung von Regen-, Grau– und Schwarz­wasser als Manage­ment­stra­tegie der Sied­lungs­was­ser­wirt­schaft und Poten­zial der urbanen Nahrungs­mit­tel­pro­duk­tion. Auf Basis erster Forschungs­er­geb­nisse  wird die stadt­räum­liche Über­trag­bar­keit der ROOF WATER-FARM Konzepte unter­sucht. Bauliche und verfah­rens­tech­ni­sche Vari­anten der Pflanzen- und Fisch­pro­duk­tion in Gewächs­häu­sern werden auf Gebäude- und Stadt­rau­mebene proji­ziert und analy­siert. Im Laufe des Projektes entstehen Kommu­ni­ka­tions- und Trai­nings­me­dien für gebäu­de­in­te­grierte Wasser­auf­be­rei­tung und urbane Nahrungs­mit­tel­pro­duk­tion.

Projekt­web­seite: http://​www​.roof​wa​ter​farm​.com

Face­book: https://​www​.face​book​.com/​r​o​o​f​w​a​t​erfarm

 

Publi­ka­tionen

Bürgow, G./Million, A./Steglich, A. (2015): Urbane (Ab-)Wasser- und Nahrungs­mit­tel­pro­duk­tion – Neue parti­zi­pa­tive und multi­funk­tio­nale Infra­struk­turen in der Stadt. In: Raum­Pla­nung 180/4–2015, S. 44–53, Themen­heft: Grüne Infra­struktur in urbanen Räumen). Infor­ma­ti­ons­kreis für Raum­pla­nung e. V. (IfR). Dort­mund

Million, A./Bürgow, G./Steglich, A./Raber, W. (2014): “ROOF WATER-FARM. Parti­ci­patory and Multi­func­tional Infra­st­ruc­tures for Urban Neigh­bor­hoods.“ Fach­bei­trag In: Roggema, R. and Keffe, G. (Eds.), Procee­dings – 6th AESOP Food Plan­ning Confe­rence Leuuwarden, the Nether­lands, 5–7 November: 659–678, ISBN 978–90-822451–2-7, pp. 659–678 Down­load: http://​www​.roof​wa​ter​farm​.com/​c​a​t​e​g​o​r​y​/​p​u​b​l​i​k​a​t​ionen/

Bürgow, G. (2014): „Urban Aquacul­ture – Water-sensi­tive trans­for­ma­tion of city­scapes via blue-green infra­st­ruc­tures.“ Disser­ta­tion 25.11.2013, Schrif­ten­reihe der Reiner-Lemoine-Stif­tung, Shaker Verlag, Herzo­gen­rath, ISBN 978–3-8440–3262-8

Bürgow, G.; Million, A.; Steg­lich, A. (2014): ROOF WATER-FARM: Frisches Wasser und Frischer Fisch vom Dach bis zum Fluss. In: Stadt + Grün 7/2014, S. 35–38

Nolde, E. (2014): Das ROOF WATER-FARM-Projekt, Energie- und Stoff­kreis­läufe dezen­tral mittels Abwas­ser­re­cy­cling schließen. In: fbr-wasser­spiegel 3/14, S.16–17, Zeit­schrift der Fach­ver­ei­ni­gung Betriebs- und Regen­was­ser­nut­zung e.V. (fbr), Darm­stadt.

Bürgow, G.; Kluge, Th.; Million, A.; Schramm, E.; Winker, M. (2014): „Das Memo­randum Klima­ge­rechte Stadt – Ein Aufruf an Politik, Wissen­schaft und Akteure aus der Praxis“. Fach­bei­trag In: Planerin 06/2014, S. 45–47.

Film

Das Bundes­mi­nis­te­rium für Forschung (BMBF) fördert Projekte im Bereich des Nach­hal­tigen Wasser­ma­nage­ments (NAWAM). Auf der Messe Wasser Berlin Inter­na­tional wurden ausge­wählte Projekte – auch ROOF WATER-FARM in einem Film vorge­stellt.

Lehr­ver­an­stal­tungen

WS 2013/2014 MA SRP + UD Kern­se­minar Städ­tebau: „Parti­zi­pa­tive Blau-Grüne Infra­struk­turen“, Dozenten: Million/Bürgow/Steglich

 

Tech­ni­sche Univer­sität Berlin

Fakultät VI – Planen Bauen Umwelt
Institut für Stadt- und Regio­nal­pla­nung (ISR)
Fach­ge­biet Städ­tebau und Sied­lungs­wesen
Harden­bergstr. 40A
Sekre­ta­riat B9
D – 10623 Berlin

Sekre­ta­riat

Andrea Bluhm
Raum: B 221
Telefon: +49 (0)30 – 314 28098
Fax: +49 (0)30 – 314 28153
E-Mail: sekretariat[at]udc.tu-berlin.de

Sprech­zeiten

während der Vorle­sungs­zeit  |  ab 08. April 2019
Montag             10 – 12 Uhr
Dienstag          ——
Mitt­woch         10 – 12 Uhr
Donnerstag    13:30 – 14:30 Uhr
Freitag              ——

und nach vorhe­riger Termin-Verein­ba­rung 

Abwei­chungen

18. – 26. April 2019: geschlossen, keine Sprech­zeiten

Standort

© 2019 FG Städ­tebau und Sied­lungs­wesen