DFG: Lokale Bildungslandschaften und Stadtentwicklung. Schnittstellen und Verflechtungen

2014 – 2017

Förderung: DFG – Deutsche Forschungsgemeinschaft

Bearbeitung: Prof. Dr. Angela Million & Anna Juliane Heinrich, Studentische Hilfskraft: Zuzana Tabackova

Kooperationspartner: Prof. Dr. Thomas Coelen, SiZe – Siegener Zentrum für sozialwissenschaftliche Erziehungs- und Bildungsforschung an der Universität Siegen, Ivanka Somborski, Christine Loth & Daniel Eul

In der gesellschaftspolitischen Diskussion des letzten Jahrzehnts um das Thema Bildung zeichnet sich ab, dass Stadtraum eine wichtige Dimension von Bildung ist und dass Bildungsaspekte für die Stadtentwicklung zunehmend an Bedeutung gewinnen. Die Koordination zwischen den Themen Bildung und Stadtentwicklung bedarf daher einer besonderen Betrachtung. Dies kommt v. a. in Konzepten für so genannte Bildungslandschaften zum Ausdruck. In dem jungen Forschungsfeld in Bezug auf Bildungslandschaften mangelt es derzeit an einer Auseinandersetzung mit der räumlichen Dimension von Bildung, an empirischer Forschung sowie an Beiträgen aus der Raum-/Planungswissenschaft. An diesen Forschungslücken setzt das Vorhaben an und untersucht systematisch und empirisch auf unterschiedlichen Maßstabsebenen inhaltliche und räumliche Schnittstellen und Verflechtungen zwischen Bildung und Stadtentwicklung.

Das Forschungsvorhaben gliedert sich in zwei Projektbausteine: Projektbaustein 1 dient der Erforschung der Beziehungen zwischen Bildung und Stadtentwicklung auf unterschiedlichen Ebenen (Bund, Bundesländer, Kommune, Gesamtstadt, Stadtteil, Quartier). Auf einer ersten Untersuchungsebene erfolgt die Exploration von Querschnittsthemen und Diskussionssträngen der Bildungs- und Stadtentwicklungspolitik auf Bundes-, Länder- und Kommunalebene. Auf einer zweiten Untersuchungsebene wird der Bezug zwischen Bildungslandschaften und den Sozialräumen der Gesamtstadt, einzelner Stadtteile sowie der Quartiere rekonstruiert. Ziel ist es, Beispiele für Bildungsverbünde mit Fokus auf den Sozialraum und daraus folgenden stadtraumbezogenen Zielsetzungen und Raumwirksamkeiten zu analysieren. Der 2. Projektbaustein dient der integrativen Interpretation der Ergebnisse sowie der Generierung von Hypothesen, welche die gewonnenen Erkenntnisse über die Schnittstellen und Verflechtungen zwischen Bildung und Stadtentwicklung beschreiben und für weitere Forschungen nutzbar machen.

Das erwartete Ergebnis des Vorhabens ist eine neue, interdisziplinäre Betrachtung von Bildung und Stadtentwicklung. Der aktuell häufig zitierte doch kaum verifizierte positive Zusammenhang zwischen Bildung und Stadtentwicklung wird rekonstruiert und kontextualisiert.

Publikationen

Million, Angela / Coelen, Thomas / Heinrich, Anna Juliane / Loth, Christine / Somborski, Ivanka (2017): Gebaute Bildungslandschaften. Verflechtungen zwischen Pädagogik und Stadtplanung. Berlin: Jovis Verlag.

Million, Angela / Heinrich, Anna Juliane / Coelen, Thomas (2017): Education, Space and Urban Planning. Education as a Component of the City. Springer International Publishing.

Coelen, Thomas / Heinrich, Anna Juliane / Million, Angela (2017): Common Points Between Urban Development and Education. In: Million/Heinrich/Coelen (2017): Education, Space and Urban Planning. Education as a Component of the City. Springer International Publishing. S. 1–15.

Million, Angela / Coelen, Thomas / Heinrich, Anna Juliane / Loth, Christine / Somborski, Ivanka (2017): Educational Politics and Urban Design for Learning. Local Educational Landscapes in Policy and Practice. In: Million/Heinrich/Coelen (2017): Education, Space and Urban Planning. Education as a Component of the City. Springer International Publishing. S. 177–191.

Coelen, Thomas / Heinrich, Anna Juliane / Million, Angela (2015): Bildungslandschaften als Strategie der Stadt- und Quartiersentwicklung. In: Oehler/ Thomas/ Drilling (Hg.) (2015): Soziale Arbeit in der unternehmerischen Stadt. Kontexte, Programmatiken, Ausblicke. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. S. 143–159. ISBN: 978-3-658108984.

Coelen, Thomas / Heinrich, Anna Juliane / Million, Angela (Hg.) (2015): Stadtbaustein Bildung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. ISBN 978-3-658-07313-8 (print) und 978-3-658-07314-5 (e-book).

Million, Angela / Heinrich, Anna Juliane / Coelen, Thomas (2015): Schnittfelder zwischen Stadtentwicklung und Bildungswesen. In: Coelen, Thomas / Heinrich, Anna Juliane / Million, Angela (Hg.) (2015): Stadtbaustein Bildung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. S. 1-19.

Million, Angela / Heinrich, Anna Juliane / Coelen, Thomas (2015): Educational landscapes and urban development. Contextual and spatial interfaces and linkages. In: Planning Practice and Research. Zugriff unter:  http://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/02697459.2015.1023069#abstract.

Presse

„Wenn Bildung auf Stadtplanung trifft“: Pressemittelung der Universität Siegen (A. Zeppenfeld) vom 18.05.2015: http://www.uni-siegen.de/start/news/oeffentlichkeit/635193.html

Veranstaltungen

19. – 20.09.2016: Education as a component of the city: International conference on interlacings between urban development and education | Conference program

Lehrveranstaltungen

WS 2014/2015 Masterprojekt SRP & UD Bildungslücken in der Stadt? Lehrende und lernende Räume entwerfen, Dozenten: Heinrich/Bentlin