Master-Auftrags­pro­jekt

Dozenten: Prof. Dr. Angela Uttke, Andreas Brück

Modul MA SRP3
Umfang: 3 SWS
Veran­stal­tungstyp: PJ

Termine: Block 27.8.–7.9.2012
1. Termin: 27.8.12
Termine während des Semes­ters: Nach Verein­ba­rung

Raum: SE-RH


Das Auftrags­pro­jekt GREEN MOABIT baut auf der inter­na­tio­nalen Summer Academy mit glei­chem Titel im August/September 2012 auf. Im Rahmen des Auftrags­pro­jektes ist die Teil­nahme am Work­shop verpflich­tend.

Im alten Kessel­haus in Moabit werden in einem Work­shop gemeinsam mit inter­na­tio­nalen Studie­renden, Absol­ven­ten­Innen und Gästen Visionen und Szena­rien für eine nach­hal­tige Entwick­lung des Gebiets Moabit West erar­beiten. Die Ergeb­nisse des Work­shops werden zum Abschluss einer Jury aus Politik, Wissen­schaft und Wirt­schaft vorge­stellt und hinsicht­lich ihrer Auswir­kungen auf den Klima­wandel und der Reali­sier­bar­keit öffent­lich disku­tiert.

Ergeb­nisse des Work­shops werden im Laufe des Winter­se­mes­ters für eine Einrei­chung bei dem studen­ti­schen Wett­be­werb „NEXT­CITY – Inno­va­tionen für die Stadt von Morgen“ vertieft bzw. über­ar­beitet. Der Wett­be­werb richtet sich an Studie­rende deutsch­spra­chiger Studi­en­gänge, die an der Zukunft der Stadt arbeiten. Gesucht sind zukunfts­fä­hige Konzepte für lebens­werte Stadt­räume in Bestands- und Neubau­ge­bieten auf Quar­tie­r­ebene. Weitere Infor­ma­tionen unter: http://​www​.uni​-stutt​gart​.de/​s​i​/​n​e​xtcity

Zum Hinter­grund:

In Moabit West wird 2012 und 2013 in enger Koope­ra­tion mit den lokalen Akteuren (Unter­nehmen, Grund­stücks­ei­gen­tümer, Anwohner und Kommune) im größten inner­städ­ti­schen Indus­trie­ge­biet Berlins mit angren­zender Wohn­be­bauung ein Ansatz verfolgt, der Poten­ziale für nach­hal­tigen Klima­schutz unter­sucht , daraus resul­tie­rende Maßnahmen entwi­ckelt und konkrete Schritte für die Umset­zung in die Wege leitet.  Dazu wird das Stadt­teil­ent­wick­lungs­kon­zept (StEK) Green Moabit erar­beitet , welches die Vernet­zung der lokalen Akteure, v.a. der Unter­nehmen in Bezug auf ökolo­gi­sche und wirt­schaft­liche Syner­gien  bei den Themen­fel­dern Energie, Wasser, Abfall, Verkehr, Bildung & Soziales  sowie Stadt­grün, öffent­liche & private Frei­flä­chen  zu einem klima­an­ge­passten Modell­ge­biet  behan­delt.

Die LV findet größ­ten­teils auf English statt.

Ergeb­nisse des Work­shops

Die Ergeb­nisse der inter­na­tio­nalen Sommer­aka­demie Green Moabit TU Berlin & KTH Stock­holm wurden veröf­fent­licht in folgender Broschüre:

http://​www​.sustainum​.de/​f​i​l​e​a​d​m​i​n​/​u​s​e​r​_​u​p​l​o​a​d​/​d​o​c​u​m​e​n​t​s​/​G​r​e​e​n​_​M​o​a​b​i​t​/​G​M​_​S​o​m​m​e​r​a​k​a​d​e​m​i​e​_​D​o​k​u​m​e​n​t​a​t​i​o​n​_​w​eb.pdf

Ergeb­nisse der vertie­fenden Weiter­be­ar­bei­tung

Kamilla Samkova & Julien Schwin­den­hammer TOOLBOX

Mandy Held & Matthias Burke RE-THINK ARBEI­TER­STADT

Tech­ni­sche Univer­sität Berlin

Fakultät VI – Planen Bauen Umwelt
Institut für Stadt- und Regio­nal­pla­nung (ISR)
Fach­ge­biet Städ­tebau und Sied­lungs­wesen
Harden­bergstr. 40A
Sekre­ta­riat B9
D – 10623 Berlin

Sekre­ta­riat

Andrea Bluhm
Raum: B 221
Telefon: +49 (0)30 – 314 28098
Fax: +49 (0)30 – 314 28153
E-Mail: sekretariat[at]udc.tu-berlin.de

Sprech­zeiten

während der Vorle­sungs­zeit  |  ab 08. April 2019
Montag             10 – 12 Uhr
Dienstag          ——
Mitt­woch         10 – 12 Uhr
Donnerstag    13:30 – 14:30 Uhr
Freitag              ——

und nach vorhe­riger Termin-Verein­ba­rung 

Abwei­chungen

18. – 26. April 2019: geschlossen, keine Sprech­zeiten

Standort

© 2019 FG Städ­tebau und Sied­lungs­wesen