Grundlagen der Plandarstellung (VL)

Dozenten: Prof. Dr. Angela Uttke, Andreas Brück

Modul: BA7 SRP
Umfang: 2 SWS
Veranstaltungstyp: VL

Termine: Donnerstags 14.00 – 16.00 Uhr
1. Termin: Do. 18.10.12
Raum: EB 222


Anmeldung über QISPOS erforderlich

Wir leben heute in einer stark visuell geprägten Gesellschaft, in der durch Bildsprache Informationen vermittelt werden. Auch in beinahe allen Berufsfeldern von Planern müssen an verschiedenen Stellen in Projektprozessen Ideen und Pläne vermittelt werden – sprachlich und visuell. Eine präzise grafische Präsentation vereinfacht die Aufnahme von Inhalten und ermöglicht dem Planer, die Kernaussagen von Projektinhalten zu kommunizieren. Die Zielgruppen sind dabei ebenso vielfältig wie die Methoden und Computerprogramme, die für die Darstellung zum Einsatz kommen.

Im Rahmen der Vorlesung werden Grundlagen der Plandarstellung integriert vermittelt und erprobt unter anderem in den Bereichen:

– Freihandzeichnen
– Technisches Zeichnen in verschiedenen Maßstäben
– 3D Darstellung
– Film
– Modellbau
– Planlayout

Ziel ist es, Fähigkeiten des grafischen Präsentierens aufzubauen und das Verständnis der Zusammenhänge zwischen Darstellung und Vermittlung von Planungsinhalten zu stimulieren.

Im Rahmen der Vorlesung sind Gastreferate vorgesehen.

Die Veranstaltung wird im engen Zusammenhang mit der Vorlesung „Städtebauliches Entwerfen und Gebäudelehre“ und der Übung „Einführung in die computergestützte Darstellung (CAD / 3D)“ angeboten. Als prüfungsadäquate Leistungen werden die Anfertigung von Analysekarten und die Darstellung von Stegreifentwürfen sowie die abschließende Dokumentation der Übungen erwartet und bewertet.