Lehre Mikroakademie

Mikroakademie – was ist das?

Die MIKROAKADEMIE ist ein Peer-Learning Format, welches zur Erprobung neuer Lehrmethoden im städtebaulichen Entwurf und in der Darstellungs- und Kartografielehre unter Berücksichtigung der Medienkompetenz der Studierenden entwickelt wurde. Sie besteht aus einer Reihe von Workshops und Seminaren, jedes Semester etwa 3-4 , in denen Studierende Kurse anbieten (und besuchen), die den Rahmen der Standard-Lehre sprengen und Kenntnisse der Darstellung und Kommunikation von Planungsinhalten vermitteln. Studierende lehren und lernen spezielle Fertigkeiten wie z.B. Aquarell, Fotographie, Video, Fernerkundung, spezielle GIS Anwendungen, usw.

 

Entstanden ist das Konzept während des Projekts „Innovation in der Lehre: Lehren und lernen im Gegenstromverfahren“ – einem von Stifterverband mit einem „Fellowship Innovation in der Hochschullehre“ geförderten Ansatz. Während der Förderungsphase wurden verschiedene Ideen für die Lehre von Werkzeugen und Methoden der Darstellung und Kommunikation erarbeitet, getestet und umgesetzt. Dabei stand die Erprobung neuer Lehrmethoden im städtebaulichen Entwurf und in der (Plan-)Darstellungs- und Kartografielehre Lehre und der Kommunikation von planerischen Inhalten im Mittelpunkt des Projekts.

Konzept & Hintergrund

Die Anforderungen an Stadtplanerinnen und Stadtplaner, ihre Ideen sprachlich und visuell verständlich zu kommunizieren, steigen. Kommunikative Kompetenzen auf verschiedenen Ebenen werden immer wichtiger, um die unterschiedlichen Akteure in Gestaltungsprozessen einzubeziehen. Zugleich steigt, mit der fortschreitenden Digitalisierung, die Anzahl unterschiedlicher Technologien und Methoden und die Dynamik, mit der sie sich entwickeln. Dies betrifft sowohl den Bereich der Analyse (GIS, Mapping, Crowd-Sourcing, Real-Time-Data Analysis etc.), der Darstellung (Handskizzen, CAD, 3D, Grafik-Design, Modellbau, Interaktive Modelle, etc.) als auch der Verbreitung von Inhalten (Printmedien, Web 2.0, Soziale Netzwerke, Mobile Internet, etc.).
Das „Gegenstromverfahren“ (Peer-to-Peer) trägt dazu bei, dass sich das Lernen bei den Studenten als fortschreitender, interaktiver und wiederkehrender Prozess etabliert, in dem man „von einander“ lernt (z.B. Student von Student). Bei der Vorbereitung eines Seminars werden die Studenten durch einen wissenschaftlichen Mitarbeiter betreut. Die Förderung und Vermittlung von selbstständigem, lebenslangem Lernen und Orientierungswissen über die verschiedenen Möglichkeiten der Analyse, der Darstellung und der Vermittlung von Inhalten stehen im Vordergrund. Die Herausforderung besteht darin, Studierenden nicht nur theoretische und praxisorientierte Studieninhalte zu vermitteln und zu lehren, sondern sie auch gleichzeitig zu selbstständigem Lernen und kreativem Umgang mit vorhandenen Ressourcen zu animieren.

Ausblick

Die MIKROAKADEMIE ist mittlerweile ein etabliertes Konzept welches in den Neunovellierungen der Prüfungsordnungen der BA und MA Studiengänge Stadt- und Regionalplanung am ISR sowie im interdisziplinären und institutsübergreifenden MA Studiengang Urban Design (IfA, ISR, ILAUP, IfS) als Lehrform festgeschrieben ist. Das Angebot steht somit hunderten Studierenden offen, die im Wahl- oder Wahlpflichtbereich sowohl als Lernende als auch als Lehrende partizipieren können. Die Lehrveranstaltung wird mit Fragebögen evaluiert, deren Erkenntnisse zur Weiterentwicklung des Formates genutzt werden. Im Sinne einer Verstetigung soll das Angebot in Zukunft erweitert und die Übertragbarkeit der Idee auf andere Studiengänge getestet werden.

SS 2017

MIKA – Programm SS 2017

MIKA SUCHT DOZIERENDE-STUDIERENDE FÜR SoSe 2017 !!!
DU KANNST WAS UND KANNST DIR VORSTELLEN, ES ANDEREN
BEIZUBRINGEN??? DANN MELDE DICH BEI UNS...

Auch im SoSe 2017 werden wieder 3-4 MIKROKURSE angeboten.

Im Moment sind wir allerdings noch bei der Konzeption und Terminfindung für die einzelnen Kurse…

Wir melden uns sobald es Neuigkeiten gibt (etwa Ende April) – stay tuned !!!

mehr lesen…

ARCHIV

MIKA – Programm SS 2017

MIKA SUCHT DOZIERENDE-STUDIERENDE FÜR SoSe 2017 !!!
DU KANNST WAS UND KANNST DIR VORSTELLEN, ES ANDEREN
BEIZUBRINGEN??? DANN MELDE DICH BEI UNS...

Auch im SoSe 2017 werden wieder 3-4 MIKROKURSE angeboten.

Im Moment sind wir allerdings noch bei der Konzeption und Terminfindung für die einzelnen Kurse…

Wir melden uns sobald es Neuigkeiten gibt (etwa Ende April) – stay tuned !!!

mehr lesen…