Lehre

Das Fachgebiet Städtebau und Siedlungswesen lehrt Städtebauliches Entwerfen als „Gestaltungsakt“ und als ein Prozess des Aushandelns vielfältiger Anforderungen und Vorstellungen verschiedener Akteure. Neben konzeptionell-entwerferischen Fähigkeiten und Gebäudekunde werden kommunikative und analytische Kompetenzen und Handwerkszeuge der visuellen Kommunikation von Planung (u.a. CAD, GIS) vermittelt. In die Lehre werden Inhalte aus Forschungsprojekten des Fachgebietes sowie Erfahrungen aus der Planungspraxis eingebracht.

Das Fachgebiet bietet Lehre in den Studiengängen BA und MA Stadt- und Regionalplanung sowie MA Urban Design an. Die Lehrformate des Fachgebietes umfassen Vorlesungen, Seminare, Stegreife, Studienprojekte und Entwurfsstudios. Für die Betreuung von Abschlussarbeiten wird ein Thesiskolloquium angeboten. Ein besonderes peer-to-peer Format stellen Mikroakademien dar, die Entwurfs- und Darstellungsmethoden sowie Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens vertiefen.

Prof. Dr. Angela Million ist Modulverantwortliche für

BA Stadt- und Regionalplanung

  • B8 Grundlagen des Städtebaus
  • B10 Städtebauliches Entwerfen und Bauleitplanung
  • B15.1 Datenanalyse und Geoinformationsanalyse / (GIS)
  • B15.2 Mikroakademie

MA Stadt- und Regionalplanung

  • M5.1 Kernmodul Städtebau und Baukultur (SP I)
  • M10.2 Mikroakademie

MA Urban Design

  • P1 
Urban Design Methods and Tools
  • PJ SRP Stadt- und Regionalplanung