FACHBEREICH

Das Fachgebiet Städtebau und Siedlungswesen unter Leitung von Prof. Dr. Angela Million befasst sich an der Schnittstelle zwischen Architektur und Stadt- und Regionalplanung mit der physischen Gestalt von Stadt. In Forschung und Lehre werden der Zusammenhang zwischen der räumlichen Ausformulierung von Stadt und Raum sowie die sie gestaltenden Stadtproduktionsprozesse thematisiert. Baukultur wird dabei als gebaute Umwelt im Dienste der Gesellschaft betrachtet, die einem permanenten Transformationsprozess durch gesellschaftliche Rahmenbedingungen und Ansprüche unterliegt.

PROFIL

Vor dem Hintergrund weitreichender Veränderungen der Städte und Regionen – bedingt durch Klimawandel, soziokulturelle und demografische Veränderungen und neuer ökonomischer und technischer Entwicklungen – werden am Fachgebiet Städtebau und Siedlungswesen räumliche und prozessuale Kenntnisse mit dem Ziel einer nachhaltigen, lebenswerten Stadtgestaltung in Forschung und Lehre zusammengeführt. Städtebauliches Entwerfen wird als „Gestaltungsakt“ und als ein Prozess des Aushandelns vielfältiger Anforderungen und Vorstellungen verschiedener Akteure grundlegend und anwendungsorientiert beforscht und gelehrt. Neben konzeptionell-entwerferischen Fähigkeiten werden kommunikative und analytische Kompetenzen und Handwerkszeuge der Darstellung in den Studiengängen Stadt- und Regionalplanung und Urban Design vermittelt. Das Fachgebiet wird geleitet von Prof. Dr. Angela Million.

Facebook-Stream


15. February 2019

Urban Design & Communication

Am Dienstag präsentierte das "BA-Projekt FUTURE SCHOOL? VILLAGE! - Entwurfsideen für die Stadt Coswig" seine Semesterentwürfe im Rathaus der Stadt Coswig (Anh). Die Coswiger waren zahlreich erschienen, diskutiert wurde lebendig und die Resonanz war rundum positiv!
Ein Dankeschön an die Stadt Coswig!Viele interessierte Bürger und Bürgerinnen kamen gestern in das Rathaus, um sich die interessanten Vorträge der Studiengruppe der Technischen Universität Berlin ( Technische Universität Berlin) anzuhören.

Unter dem Motto „Future School? Village! New Designs for Coswig“ stellten die Studenten aus dem Fachbereich Städtebau und Siedlungswesen sich der Aufgabe „Schaffen von neuen Perspektiven. Zuwandern vs. Abwandern“.

Dabei kamen viele tolle Themen hervor, wie z.B. das Thema „Essbares Coswig“, in dem die Idee eines essbaren und sozial nachhaltigen Coswig entstand, in dem in Gemeinschaftsgärten im Stadtkern Gemüse angebaut und in entspannter Atmosphäre neue Freundschaften geschlossen werden können.

Auch bei dem Thema „Aufgeschlossen – Das Coswiger Schloss für alle öffnen“, lauschten die Coswiger den Berliner Studenten gespannt, wie sie von der Idee erzählten, das Schloss zukünftig für jedermann nutzbar zu machen.

Diese und viele weitere tolle Ideen können noch bis zum 31.03.2019 im Coswiger Rathaus betrachtet werden.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

auf Facebook zeigen

14. February 2019

Urban Design & Communication

MORGEN Freitag 15.2. >>
Projektabschlusspräsentationen des ISR>> FREITAG 15.02.
>> Projektabschlusspräsentationen des ISR
>> EB 222-224
>> Start 9 Uhr

Wir freuen uns auf euch, die mit Fragen und Anregungen die Präsentation versüßen.

Bis morgen.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

auf Facebook zeigen

13. February 2019

Urban Design & Communication

We love our young audience👍🏼

„To the architecture museum

It is a very exciting and fantastic museum. I learned a lot.Super towers and artwork I have seen. It was really fantastic. Maybe one could show how football stadiums are being built.

Thanks, your Max Störmer.
Jakob Störmer“
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

auf Facebook zeigen

Aktuelle Lehrveranstaltungen

No Results Found

The page you requested could not be found. Try refining your search, or use the navigation above to locate the post.