Team

← zurück zu Team

Dr.–Ing. Grit Bürgow

Dr.–Ing. Grit Bürgow

Wissen­schaft­liche Mitar­bei­terin

Raum: B 214
Tel: 314 28093
Fax: 314 28153

Sprech­zeiten

nach Verein­ba­rung per E-Mail

Vita

seit 2017 Lehre, Forschung & Projekt­ent­wick­lung zu Themen wasser­sen­si­bler Stadt- und Land­schafts­ent­wick­lung, blau-grüner Infra­struktur, essbaren Städten sowie Bildung als Entwick­lungs­faktor I FG Städ­tebau & Sied­lungs­wesen am Institut für Stadt- und Regio­nal­pla­nung (ISR) | TU Berlin
2013– 2017 Projekt­ko­or­di­na­torin BMBF-Verbund­pro­jekt: „ROOF WATER-FARM: Sektor-über­grei­fende Wasser­res­sour­cen­nut­zung durch gebäu­de­in­te­grierte Farm­wirt­schaft.“ im Rahmen der Förder­maß­nahme INIS des BMBF www​.ptj​.de/inis I FG Städ­tebau & Sied­lungs­wesen am Institut für Stadt- und Regio­nal­pla­nung (ISR) | TU Berlin
2014 Promo­tion | TU Berlin, Fak. VI Planen – Bauen – Umwelt | Titel: Urban Aquacul­ture – Water-sensi­tive trans­for­ma­tion of city­scapes via blue-green infra­st­ruc­tures | Wissen­schaft­liche Aussprache 25.11.2013 | Shaker Verlag Herzo­gen­rath
2011– 2013 Projekt­au­torin und Projekt­ent­wick­lerin ROOF WATER-FARM im Rahmen der Förder­maß­nahme INIS des BMBF www​.ptj​.de/inis
2009– 2011 Promo­ti­ons­sti­pen­diatin der Reiner-Lemoine-Stif­tung | TU Berlin
seit 2002 Grün­derin und Part­nerin von aqua­tec­tura – studios für rege­ne­ra­tive land­schaften Berlin – Aachen www​.aqua​tec​tura​.de
Projekte im Bereich von inte­grierter Stadt-, Land­schafts- und Frei­raum­ge­stal­tung, Schwer­punkte: Ecolo­gical Design, Ecolo­gical Engi­nee­ring, blau-grüne Infra­struk­turen (u.a. Aquakultur/Aquaponik, Hydro­ponik), Circular Economy, sozial-ökolo­gi­sches Enga­ge­ment, Events und Öffent­lich­keits­ar­beit an der Schnitt­stelle Kunst-Wissen­schaft-Gesell­schaft
2005– 2008 Projekt­ko­or­di­na­torin Inter­na­tional Ecolo­gical Engi­nee­ring Society (IEES) | Schweiz, u.a. EU-Projekt „BIOPROS – Safe Solu­tions for Waste­water Appli­ca­tion in Energy Biomass Plan­ta­tions.
2002– 2007 Projekt­ko­or­di­na­torin EPEA GmbH, Prof. Michael Braun­gart | Hamburg.
u.a. Stra­te­gie­be­ra­tung, Projekt­ent­wick­lung und Projekt­durch­füh­rung für die Berliner Stadt­rei­ni­gung (BSR)
Projekt­ent­wick­lung und Koor­di­na­tion diverser Cradle-to-Cradle Projekte
2001– 2002 Land­schafts­ar­chi­tektin bei Gateway Asso­ciates Solar Archi­tec­ture & Green Design | San Fran­cisco, USA.
2000–2001 Projekt­ent­wick­lerin Institut für Aqua­kul­tur­technik (IFAT) | Berlin.
1999– 2000 Post­gra­du­ier­ten­trai­ning in Manage­ment und Unter­neh­mens­füh­rung,
Euro­päi­sche Akademie für Frauen in Politik und Wirt­schaft | Berlin.
1998– 1999 Internship und Trai­ning in Ecolo­gical Engi­nee­ring, Sten­sund Waste­water Aquacul­ture | Euro­päi­sches Pilot­pro­jekt, Schweden.
1994– 1995 Internship Land­s­cape Archi­tec­ture Grand Canyon National Park | Arizona, USA.
1992– 1998 Studium der Land­schafts­pla­nung (Diplom) | Tech­ni­sche Univer­sität Berlin. I Diplom­ar­beit „Symbiose zwischen Stadt und Land­schaft – Konzept einer nach­hal­tigen Wasser- und Stoff­be­wirt­schaf­tung im Raum der Berliner Müggel­berge. Konzept­de­sign für ein Aqua­kul­tur­ge­wächs­haus als Klär- und Demons­tra­ti­ons­an­lage.“
1991– 1992 Grund­stu­dium Bio- und Lebens­mit­tel­tech­no­logie | Humboldt Univer­sität Berlin.

Forschung

seit 07/2013 Forschungs­pro­gramm „Intel­li­gente und multi­funk­tio­nelle Infra­struk­tur­sys­teme für eine zukunfts­fä­hige Wasser­ver­sor­gung und Abwas­ser­ent­sor­gung“ (INIS) des Deut­schen Bundes­mi­nis­te­riums für Bildung und Forschung (BMBF)
„ROOF WATER-FARM: Sektor-über­grei­fende Wasser­res­sour­cen­nut­zung durch gebäu­de­in­te­grierte Farm­wirt­schaft“

Wett­be­werbe & Auszeich­nungen

2009– 2011 Promo­ti­ons­sti­pen­dium der Reiner-Lemoine-Stif­tung | Promo­ti­ons­ab­schluss 2014, TU Berlin, Fakultät VI Planen-Bauen-Umwelt
2001 1. Preis FRU-Förder­preis “Welche Land­schaften brau­chen wir in Europa im nächsten Jahr­hun­dert?” – Inter­na­tio­naler Wettbe­werb zur Zukunft von Land­schaft. Förder­kreis für Raum- und Umwelt­for­schung der Akademie für Raum­for­schung und Landes­pla­nung (ARL), Hannover. Team: Anja Brüll, Ina Küddels­mann
1998 EU-Leonardo-Da-Vinci Stipen­dium I Leit­stelle Wissens­transfer TU Berlin
1994 Scho­l­ar­ship Students Conver­sa­tion Asso­cia­tion (SCA), Resource Assi­stant Program | USA

Vorträge & Work­shops

30.01.2019 Essen

Impuls­vor­trag „Aqua­po­nics, Roof Water-Farm and edible cities“ I Scoping Work­shop „Essen – urban food systems of the future“ auf Einla­dung Prof. Dr. Klaus Töpfer, TMG GmbH I Veran­stalter EMG – Essen Marke­ting GmbH
22.10.2018 Humboldt Forum Berlin Pitch Session & World Cafe „Urban Waters for Urban Agri­cul­ture – Nature-based solu­tions for Sustainable Smart Cities I Blue Planet Berlin Water Dialo­gues I Veran­stalter German Water Part­nership
26.–27.08.2017 Bundes­kanz­leramt Berlin Projekt­aus­stel­lung & Mitmach-Modell ROOF WATER-FARM Tage der offenen Tür im Bundes­kanz­leramt. Berlin I Zusammen mit Anja Steg­lich, Vivien Franck & Zuzanna Tabackova
13.04.–15.10.2017 IGA Berlin Ausstel­lung „PRODUK­TIVE STADT. Urbanes Wasser für Urbane Land­wirt­schaft“ auf der IGA Berlin 2017, IGA-Gelände Berlin-Marzahn/ Kien­berg­ter­rassen I In Koope­ra­tion mit Stadt​farm​.de und Top Farmers GmbH I Zusammen mit Anja Steg­lich & Vivien Franck
16.05.2017 Berlin Science Dinner mit ROOF WATER-FARM Vortrag & Talk im Restau­rant „Restlos Glück­lich e.V.“ I Orga­ni­siert und einge­laden vom Wissen­schafts­laden kubus an der Zentral­ein­rich­tung Wissen­schaft­liche Weiter­bil­dung und Koope­ra­tion (ZEWK) der TU Berlin I Zusammen mit Gisela Prystav
08.–09.04.2016 Irsee Keynote „Urban Farming – Roof Water-Farm – Zukunfts­stadt mitge­stalten!“ I Jahres­se­minar der Baye­ri­schen Staats­kanzlei zum Thema „Stadt – Leben?! – Aspekte der Urba­ni­sie­rung im 21. Jahr­hun­dert, Kloster Irsee
03.11.2015 Berlin Projekt­vor­stel­lung „Roof Water-Farm – Baustein für ein eßbares Pankow!?“ I Auftakt der Work­sho­preihe „Eßbarer Bezirk“ in der BVV Berlin-Pankow
13.06.2015 TU Berlin „ROOF WATER-FARM – Von der Schraube zur Gesamt­stadt.“ | Lange Nacht der Wissen­schaften | Zusammen mit Anja Steg­lich & Tim Nebert
16.–17.04.2015– Stutt­gart Impuls­vor­trag „ROOF WATER-FARM – vom Hof auf’s Dach der Stadt.“ | Sympo­sium „Tran­sis­to­ri­sche Stadt­Land­schaften – Welche Land­wirt­schaft braucht die Stadt? Expe­ri­men­tier- und Produk­ti­ons­räume für die Stadt von morgen.“ | Veran­stalter Institut für Land­schafts­pla­nung und Ökologie der Univer­sität Stutt­gart in Koope­ra­tion mit dem Inter­na­tio­nalen Zentrum für Kultur- und Tech­nik­for­schung (IZKT)
25.03.2015 Berlin Impuls­vor­trag „ROOF WATER-FARM – blue-green infra­st­ruc­ture of water-sensi­tive cities“ | Blue Planet Forum „Green Cities – Blue Solu­tions“ anläss­lich der WASSER BERLIN INTER­NA­TIONAL  | Veran­stalter German Water Part­nership
24.03.2015 Berlin ROOF WATER-FARM meets The Water Effi­ci­ency (WATEF) network c/o Univer­sity of Brighton, School of Envi­ron­ment & Tech­no­logy | Vortrag, Führung und Wasser­pro­jekt-Tour durch Berlin zusammen mit Erwin Nolde
20.–21.01.2015 Hamburg Status­kon­fe­renz der BMBF-Förder­maß­nahme INIS | „ROOF WATER-FARM: Sektor-über­grei­fende Wasser­res­sour­cen­nut­zung durch gebäu­de­in­te­grierte Farm­wirt­schaft“ | Präsen­ta­tion der Zwischen­er­geb­nisse, Bürger­haus Wilhelmsburg/ Hamburg
18.11.2014 Berlin Anthropo­cene Campus Week | „ROOF WATER-FARM: Parti­ci­patory and Multi­func­tional Infra­st­ruc­tures for Urban Neigh­bor­hoods“ | Impuls­vor­trag und Dialog durch Diego Riga­monti (Gast­for­scher und EU-Stipen­diat) und Tim Nebert (TU Berlin) I Haus der Kulturen Berlin
17.10.2014 Berlin DIY-Work­shop Aqua­po­nics und Bau eines Mini-Aqua­ponik-Modells mit Anwen­dern und Desi­gnern an der August-Sander-Garten­bau­schule | Zusammen mit Top Farmers, Blue Economy GmbH
11.9.2014 Berlin DIY-Work­shop Hydro­ponik und Bau einer Window-Farm an der Peter-Pan-Grund­schule, Inter­views und Stadt­skizzen mit Schü­lern der 6. Klasse | Zusammen mit Anja Steg­lich, Diego Riga­monti, Lukas Dehl
15.08.2014 Berlin Impuls & Talk at Little Wood & Contem­porary Food Lab | „ROOF WATER-FARM: Water-Reuse and Food Produc­tion“ I Zusammen mit Anja Steg­lich
19.06.2014 Berlin Impuls „Ober­schö­ne­weide – Stadt­ent­wick­lung am Wasser.“ | Gast­kritik BA Kern­se­minar Städ­te­bau­li­cher Entwurf I TU Berlin FG Städ­tebau & Sied­lungs­wesen
27.05.2014 Berlin „ROOF WATER-FARM – Für lebens­werte Stadt-Räume der Zukunft“ | 1-Jahr-Feier Performing Arts Programm Berlin und Thementag Raum | Keynote Teil 3 – Blick in die Zukunft / Visionen und Utopien I Kunst­quar­tier Betanken, Berlin-Kreuz­berg
WS 2013/2014 Berlin Kern­se­minar Städ­tebau (SE) „Parti­ci­patory Blue-Green Infra­st­ruc­ture Design“ | Modul: MA SRP 5, Umfang: 4 SWS | Prof. Dr. A. Uttke, A. Steg­lich, G. Bürgow, C. Berrigan I TU Berlin FG Städ­tebau & Sied­lungs­wesen
09.10.2013 Berlin “From roof water-farms and blue-green infra­st­ruc­tures“ | Blue Green Dream Work­shop – The Impacts of Blue-Green Solu­tions on, and inter­ac­tions with, spatial plan­ning (Adap­tation for climate change in new deve­lop­ments and retro­fit­ting). | Climate KIC Program and Urban Water Rese­arch Group (UWRG) am Impe­rial College London I TU Berlin FG Sied­lungs­was­ser­wirt­schaft
18.04.2013 Berlin Input Lecture  „Urbane Aqua­kultur“ | Lehr­ver­an­stal­tung „Städ­te­bau­li­cher Entwurf – Flächen am Wasser in Berlin-Schö­ne­weide“, SPR Modul BA8 SoSe 2013 I TU Berlin FG Städ­tebau & Sied­lungs­wesen |
01.11.2012 Berlin Hybrid Talks Wasser „Die Stadt macht blau – Urbane Aqua­Kultur“ |  Veran­stal­tungs­reihe der Hybrid Platt­form – eine Initi­ta­tive der Hoch­schule der Künste und der Tech­ni­schen Univer­sität Berlin I TU Berlin Versuchs­an­stalt für Wasser- und Schiffbau
01.09.2012 Neapel „Aqua­tec­ture and Aqua­punc­ture – Recrea­ting and reme­dia­ting lively water-cities upstream-down­stream, from micro- to macro-waters­heds.“ | World Urban Forum Confe­rence Meeting: Port Cities as Hotspots of Crea­tive and Sustainable Deve­lop­ment
20.08.2012 Berlin H2O-Gespräch gemeinsam mit der Künst­ler­gruppe Das Numen H2O | Akti­onstag “Da mach ick mit” im Rahmen des Festi­vals „ÜBER LEBENS­KUNST – ein Initia­tiv­pro­jekt der Kultur­stif­tung des Bundes und dem Haus der Kulturen, Berlin
25.11.2011 Berlin Gast­kri­ti­kerin Kern­se­minar Städ­tebau und Sied­lungs­wesen „LoopCity/ Kreis­lauf­stadt: The Urban Design of Resource Efficiency/ Ressour­cen­ef­fi­zi­ente Stadt­ge­stal­tung“ | TUB FG Städ­tebau & Sied­lungs­wesen, Uni Kassel und Univer­sity of New South Wales, Sydney/Australia
25.05.2011 Stock­holm „Urban AquaCul­ture – Reim­a­gi­ning blue-green infratruc­tures as trans­forming cata­lysts for liveable and lively water-wise cities.“ | Cities of the Future Confe­rence, 22–25 May, orga­nized by Inter­na­tional Water Asso­cia­tion (IWA) I Plenary Presen­ta­tion
WS 2010/2011 Berlin Master Thesis Supervision/Zweitgutachterin: „Critical success factors of on-site waster­water manage­ment: The role and design of constructed wetland ecosys­tems within urban open space in deve­loped coun­tries. Jurgen Bree­dijk I TU Berlin Master Program Urban Design
SS 2010 Berlin Summer Studio „Sustainable Infra­st­ruc­ture, the Poetics of Place and Culture.“ | Gast­vor­le­sung und Co-Leitung | Einge­laden von Dr. Rafael Pizarro, DAAD Gast­pro­fessor TU Berlin c/o Master Program Urban Design.
25.02.2010 Stutt­gart „Stadt 2.0 – Forum-Talk: Vorfüh­rungen in der und Verfüh­rungen durch die Stadt“ | GWS-Netz­werk (Gesell­schaft für Weiter­bil­dung und Super­vi­sion), Jahres­treffen I Zusammen mit Anja Steg­lich
12.01.2010 Berlin Gast­vor­le­sung „Informal City­scapes – Urban Land­s­capes.“ | Master Program Envi­ron­mental Manage­ment, TU Berlin FG Land­schafts­pla­nung und Land­schafts­ent­wick­lung
07.09.2009 Leipzig Young Rese­ar­chers Work­shop Presen­ta­tion „Urban Aquacul­ture as blue-green infra­st­ruc­ture“ |  Inter­na­tional Confe­rence Mega­ci­ties: Risk, Vulnera­bi­lity and Sustainable Deve­lop­ment, 7–9 September I Helm­holtz Centre for Envi­ron­mental Rese­arch, Leipzig
SoSe 2009 Berlin border­li­ning workshopseries_02 Rio-Berlin: Trans­kul­tu­relles Lernen im Städte-Dialog | Konzep­tion und Durch­füh­rung | In Koope­ra­tion mit TU Berlin, FG Landschaftsarchitektur.Freiraumplanung und Staat­liche Univer­sität Rio de Janeiro UFRJ, Fakultät Archi­tektur IAB/RJ
WS 2008/09 Halle-Witten­berg Gast­do­zentin Martin-Luther-Univer­sität Halle-Witten­berg: Vorle­sungs­reihe 01_Regenerative Land­schaften 02_Flusslandschaften 03_Wildnis, Zwischen­räume, eigen­dy­na­mi­sche Land­schaften 04_urbane Land­schaften | Fach­ge­biet Raum- und Umwelt­pla­nung, BA und MA Geowis­sen­schaften und Geogra­phie, Manage­ment Natür­li­cher Ressourcen
16.07.2008 Wittenberg/Elbe Konzep­tion & Mode­ra­tion Themen­block 3 „Raum und Land­schaft in der Risi­ko­vor­sorge“ | Jahres­ta­gung kata­stro­phen­netz e.V. „Para­dig­men­wechsel in der Risi­ko­vor­sorge – Zum Umgang mit Natur­ge­fahren“, 15.–17. Mai
23.05.2007 Peking Anja Brüll & Grit Bürgow: „Best Prac­tices in Ecolo­gical Engi­nee­ring“ | Orga­ni­sa­tion Parallel Session anläss­lich des 3rd Ecosummit
29.06.2006, Stech­linsee „Aqua­tectur als Pendant zur Solar­ar­chi­tektur – Nach­hal­tiges Bauen im Kontext von Wasser­ein­zugs­ge­bieten“ | Vortrag auf Einla­dung von IBUS (Institut für Bau-, Umwelt- und Solar­for­schung GmbH Berlin)
SoSe 2005 Berlin Gast­do­zentin Kunst­hoch­schule Berlin-Weißensee „Cradle to Cradle Design“ | Studi­en­pro­jekt am FG Kommu­ni­ka­ti­ons­de­sign | In Koope­ra­tion mit Prof. Michael Braun­gart, EPEA GmbH, Hamburg
30.10.– 02.11.2003 Cambridge „Ecolo­gical Engi­nee­ring for Inte­grated Water Manage­ment – Desi­gning Urban and Indus­trial Waters­heds“ | Konzep­tion, Co-Orga­ni­sa­tion und Mode­ra­tion Inter­na­tional Confe­rence I Harvard Univer­sity, Graduate School of Design
19.06.2003 Brüssel Themen­abend „Nach­hal­tiges Ressour­cen­ma­nage­ment – Neue Wege in Archi­tektur und Stadt-Land­schaft.“ | Einge­laden von der Hein­rich Böll Stif­tung
25.11.2002 Berlin „biodome® – Kris­tal­li­sa­ti­ons­kern einer nach­hal­tigen Land­schafts­werk­statt“ | Impuls­vor­trag Jahres­ta­gung der Inge­nieur­öko­lo­gi­schen Verei­ni­gung e.V. (IÖV)

Publi­ka­tionen

  • Million, A.; Bürgow, G.; Steg­lich, A. (Hrsg.) (2018): ROOF WATER-FARM. Urbanes Wasser für urbane Land­wirt­schaft. TU Berlin, Berlin. ISBN 978–3-7983–2986-7 (print), ISBN 978–3-7983–2987-4 (online)
  • Bürgow, G./ Franck, V./ Höfler, J./ Million, A./ Steg­lich, A. (2017): ROOF WATER-FARM – ein Baustein klima­sen­si­bler und kreis­lauf­ori­en­tierter Stadt­ent­wick­lung. In: Kost, S./ Kölking, Ch. (Hrsg.): Tran­si­to­ri­sche Stadt­land­schaften – Welche Land­wirt­schaft braucht die Stadt?, Springer Verlag, Reihe Hybride Metro­polen, Wies­baden. ISBN 978–3-658–13725-0 (print) ISBN 978–3-658–13726-7 (eBook) http://​www​.springer​.com/​d​e​/​b​o​o​k​/​9​7​8​3​6​5​8​1​3​7​2​5​0​#​a​b​o​utBook
  • Million, A./ Bürgow, G./ Steg­lich, A. (2016): Urban Waters for Urban Agri­cul­ture – ROOF WATER-FARMs as Parti­ci­patory and Multi­func­tional Infra­st­ruc­ture. In: Sustainable Urban Agri­cul­ture and Food Plan­ning, Rob Roggema (ed.), Book Chapter 9, pp. 142–165. Rout­ledge, New York. ISBN: 978–1-138–18308-7
  • Bürgow, G./ Steg­lich, A./ Million, A. (2017): Anwen­dung der ROOF WATER-FARM Tech­no­logie auf der Gebäu­de­ebene für eine inte­grierte Infra­struk­tur­ge­stal­tung im Quar­tier. In: Deut­sches Institut für Urba­nistik (Hrsg.) Wasse­rin­fra­struk­turen für die zukunfts­fä­hige Stadt – Beiträge aus der INIS-Forschung, Berlin
  • Steg­lich, A./ Million, A./ Bürgow, G. (2017): Netz­werk­pläne als kommu­ni­ka­tives Medium und Entschei­dungs­hilfe für inte­grierte Infra­struk­tur­ge­stal­tung im Quar­tier. In: Deut­sches Institut für Urba­nistik (Hrsg.) Wasse­rin­fra­struk­turen für die zukunfts­fä­hige Stadt – Beiträge aus der INIS-Forschung, Berlin
  • Steg­lich, A./Bürgow, G./ Million, A./ Prystav, G. (2017): Frisches Wasser und frischer Fisch vom Dach bis zum Fluss – Kommu­ni­ka­ti­ons­stra­te­gien im Feld der gebäu­de­in­te­grierten Farm­wirt­schaft. In: Deut­sches Institut für Urba­nistik (Hrsg.) Wasse­rin­fra­struk­turen für die zukunfts­fä­hige Stadt – Beiträge aus der INIS-Forschung, Berlin
  • Gehrke, I./ Kata­yama, V./ Bert­ling, R./ Schön, S./ Raber, W./ Bürgow, G./ Steg­lich, A./ Million, A./ Nolde, E./ Dinske, J./ Dautz, J.(2016): ROOF WATER-FARM: Neue Konzepte für die Sied­lungs­was­ser­wirt­schaft zur urbanen Nahrungs­mit­tel­pro­duk­tion. In: KA Korre­spon­denz Abwasser, Abfall (63), Nr. 11 ISSN: 1866–0029
  • Million, A./ Bürgow, G./ Nebert, T./ Steg­lich, A./ Höfler, J. / Brück, A. (2016): Secu­ring Water for Food. In: arch+ 223/ 172–173. Wett­be­werbs­bei­trag 2015 „Plane­tary Urba­nism“ ISSN: 0587–3452
  • Bürgow, G./ Million, A./ Steg­lich, A. (2015): Urbane (Ab-)Wasser- und Nahrungs­mit­tel­pro­duk­tion – Neue parti­zi­pa­tive und multi­funk­tio­nale Infra­struk­turen in der Stadt. In: Raum­Pla­nung 180/ 4–2015, S. 54–65, Themen­heft: „Grüne Infra­struktur in urbanen Räumen.“ Infor­ma­ti­ons­kreis für Raum­pla­nung e. V. (IfR). Dort­mund. ISSN 0176–7534
  • Million, A./ Bürgow, G./ Steg­lich, A./ Raber, W. (2014): ROOF WATER-FARM. Parti­ci­patory and Multi­func­tional Infra­st­ruc­tures for Urban Neigh­bor­hoods. In: Roggema, R., Keffe, G. (Hrsg.) Finding Spaces for Produc­tive Cities. Procee­dings 6th AESOP Sustainable Food Plan­ning Confe­rence: 659–678. VHL, Velp. ISBN: 978–90-822451–2-7. Down­load
  • Bürgow, G./ Million, A./ Steg­lich, A. (2014): ROOF WATER-FARM. Frisches Wasser und frischer Fisch vom Dach bis zum Fluss. In: Stadt + Grün 7/2014, S. 35–38, Themen­heft „Flüsse und Gewässer in der Stadt“
  • Bürgow, G.; Kluge, Th.; Million, A.; Schramm, E.; Winker, M. (2014) Das Memo­randum Klima­ge­rechte Stadt: Ein Aufruf an Politik, Wissen­schaft und Akteure aus der Praxis. In: Planerin Mitglie­der­fach­zeit­schrift für Stadt-, Regional- und Landes­pla­nung (SRL), Heft 6/2014, S. 45–47 | ONLINE Peti­tion: http://​www​.memo​randum​-klima​ge​rechte​-stadt​.de
  • Bürgow, G. (2014): Urban Aquacul­ture Water-sensi­tive trans­for­ma­tion of city­scapes via blue-green infra­st­ruc­tures. Disser­ta­tion 25.11.2013. Schrif­ten­reihe der Reiner-Lemoine-Stif­tung, Shaker Verlag, Herzo­gen­rath, ISBN 978–3-8440–3262-8
  • Bürgow, G. (2012) Aqua­tec­ture and Aqua­punc­ture – Recrea­ting and reme­dia­ting lively water-cities upstream-down­stream, from micro- to macro-waters­heds. In: Procee­dings of the Meeting „Port Cities as Hotspots of Crea­tive and Sustainable Local Deve­lop­ment“ (Naples, 1–2 September 2012). In: BDC – Bulletin of the Depart­ment of Conser­va­tion of Archi­tec­tural and Envi­ron­mental Assets, Univer­sity of Naples Federico II, Vol. 12, 1/2012, pp. 397–408. ISSN 1121–2918
  • Bürgow, G., Paulick-Thiel, C.; Steg­lich A. (2012) Nach­hal­tig­keit leben lernen. Mit Pros­um­zeit zur Pro­sum­stadt. In: Planerin – Mitglie­der­fach­zeit­schrift für Stadt-, Regional- und Landes­pla­nung (SRL), Heft 3/2012, S. 19–20. ISSN 0936–9465
  • Brüll, A.; Bürgow, G. (2009) Combi­ning waste­water treat­ment and bio-energy produc­tion using short rota­tion plan­ta­tions. In: European Regional Docu­ment of 5th World Water Forum, European Water Part­nership, Istanbul/Turkey
  • Biopros Consor­tium (2008); Heinsoo, K., Dimi­triou, I., Foellner, S., Buergow, G. (eds.) Short Rota­tion Plan­ta­tions – Guide­lines for effi­cient biomass produc­tion with safe appli­ca­tion of waste­water and sewage sludge. EU Collec­tive Rese­arch Project ’BIOPROS‘ 2005–2008/ D20 COLL-CT-2005–012429
  • Brüll, A.; Bürgow, G., Küddels­mann, I. (2001) Nach­hal­tiges Quali­täts­ma­nage­ment von Land­schaft. Visionen, Stra­te­gien und Instru­mente für die Entwick­lung einer rege­ne­ra­tiven und krea­tiven Land­schaft. In: Raum­for­schung & Raum­ord­nung 59 (2/3), 98–110. Publi­ka­tion zum FRU Förder­preis 2000, Akademie für Raum- und Umwelt­pla­nung (ARL), Hannover. ISSN 0034–0111
  • Brüll, A.; Bürgow, G. (2001) Aqua­tectur – Wasser als Produkt und Spiegel der Land­schaft. In: Zukünfte, Heft 36, Sommer 2001. ISBN 0942 0436

    Mitglied­schaften

    Inter­na­tional Ecolo­gical Engi­nee­ring Society – IEES (board member)

    Flussbad Berlin e.V. (Förder­mit­glied)

    KatNet – Kata­stro­phen­netz e.V.

    Tech­ni­sche Univer­sität Berlin

    Fakultät VI – Planen Bauen Umwelt
    Institut für Stadt- und Regio­nal­pla­nung (ISR)
    Fach­ge­biet Städ­tebau und Sied­lungs­wesen
    Harden­bergstr. 40A
    Sekre­ta­riat B9
    D – 10623 Berlin

    Sekre­ta­riat

    Andrea Bluhm
    Raum: B 221
    Telefon: +49 (0)30 – 314 28098
    Fax: +49 (0)30 – 314 28153
    E-Mail: sekretariat[at]udc.tu-berlin.de

    Sprech­zeiten

    während der Vorle­sungs­zeit  |  ab 08. April 2019
    Montag             10 – 12 Uhr
    Dienstag          ——
    Mitt­woch         10 – 12 Uhr
    Donnerstag    13:30 – 14:30 Uhr
    Freitag              ——

    und nach vorhe­riger Termin-Verein­ba­rung 

    Abwei­chungen

    18. – 26. April 2019: geschlossen, keine Sprech­zeiten

    Standort

    © 2019 FG Städ­tebau und Sied­lungs­wesen