Manuela Kölke

Manuela Kölke

Mitarbeiterin im Projekt "Innovation in der Lehre" 2012 – 2013

Vita
2012–2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am FG Städtebau und Siedlungswesen | Institut für Stadt- und Regionalplanung (ISR) | TU Berlin
Forschungsprojekt: Innovation in de Lehre: Lehren und Lernen im Gegenstromverfahren
2010–2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Städtebau | TU Braunschweig Forschungsschwerpunkt: Spatial Justice. Gerechtigkeit als Planungsansatz
seit 2009 MANUKO _ Architecture & Design | Berlin
2010–2011 Architektin bei Tammo Prinz Architects | Berlin
2009–2010 Architektin bei Studio Arne Quinze | Kortrijk, Brüssel, Berlin
2008 Architektin bei Fogarty Finger architecture|interiors | New York
2007 Freie Mitarbeit bei yellow z urbanism architecture | Berlin
2007 Diplom (Architektur) an der Universität der Künste Berlin
2006 Freie Mitarbeit bei Formade architecture+materials | Berlin
2005 Intern bei Skidmore, Owings & Merrill LLP | Chicago
2004–2005 Studium der Architektur | University of Illinois at Chicago
2002–2004 Tutorin | Fachgebiet Tragwerkslehre | Universität der Künste Berlin
2000–2007 Studium der Architektur | Universität der Künste Berlin
2000 Abitur am Alexander-von-Humboldt Gymnasium | Berlin