Universität Kassel

Y – Mobility

Cristina Antonelli
Fachgebiet Städtebau

Städte sind originär räumliche Setzungen von Bewegungsprozessen. Bis heute wird unsere gebaute Umwelt maßgeblich durch Mobilitätsfaktoren bestimmt. Ändert sich das Mobilitätsverhalten der Gesellschaft hat dies Auswirkungen auf Architektur, Stadtraum und weitergehende Funktionen. Das Seminar befasst sich mit Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Mobilität und deren Einfluss auf die gebaute Umwelt aus Sicht der Generation Y. Ergänzend wird die Mobilitätsthematik der Leipzig Charta vertiefend untersucht und kritisch auf Ihren Aktualitätsgehalt geprüft. Aus dieser Nachwuchsperspektive werden eigene Mobilitätsthesen für eine positive Fortschreibung von Stadt und Mobilität abgeleitet. Es entstehen Leitsätze und erläuternde Grafiken, Karten oder Modelle als Input zur Winterschool.

Das aus Mitteln der Nationalen Stadtentwicklungspolitik geförderte Projekt "Fachlicher Nachwuchs entwirft Zukunft" will aktuelle Forschungsfelder der Stadtentwicklungspolitik mit den Gedanken angehender Planer und Gestalter an den Universitäten und Hochschulen zusammenbringen.